Hier ist der Urlauber “Kaiser”: Willkommen in Bansin auf Usedom zwischen Strand, Sonne und herrschaftlicher Bäderarchitektur

Der bei stressgeplagten Urlaubern sehr beliebte Ort Bansin auf der sonnverwöhnten Ostseeinsel Usedom darf sich nicht nur Seebad, sondern voller Stolz sogar Kaiserbad nennen. Einst, zu den über 100 Jahren zurückliegenden Ursprüngen des tief verwurzelten Badetourismus, verkehrten neben gut betuchten Adeligen vor allem Mitglieder der kaiserlichen Familie hier direkt am Meer in Bansin.
Die Bezeichnung Kaiserbad versprachlicht Urlaubern verheißungsvoll bzw. sogar metaphorisch, was sie vor Ort in punkto Urlaubsflair erwartet: Beziehen Sie eine nach individuellen Komfort- und Platzwünschen buchbare Ferienwohnung für die schönsten Tage des Jahres und tauchen Sie in eine aufregend-abwechslungsreiche Urlaubswelt, die von Sonne, Meer, Strand und Eleganz sowie Luxus im Stile der Bäderarchitektur atmosphärisch geprägt wiStrandkörbe in Bansinrd. Entdecken Sie die vielen prachtvollen Bauten mit verspielten Details an Fassaden und Balkonen aus der klassizistischen Epoche der Bäderarchitektur und Sie werden visuell nachvollziehen können, was ein Kaiserbad auszeichnet. Stellen Sie sich einige der Straßen ohne den heutigen Verkehr vor, schon kommen Sie sich um fast ein ganzes Jahrhundert zurückversetzt vor. Ein Highlight in diesem Kaiserbad für Urlauber, die das erste Mal hier sind, ist zweifelsohne ein Bummel entlang der herrschaftlich wirkenden Bergstraße.

Ferienwohnungen in Bansin auf der Insel Usedom finden




60 Sekunden dauern.


Ein facettenreicher Urlaubsort mit einem bunten Potpourri an Unternehmungsmöglichkeiten

In Bansin fühlen sich Familien, Strandurlauber, kulturell Interessierte und Aktivurlauber wohl, die einen lebendigen Ferienort mit viel Charme und einer sehr lebendigen (Bade)kultur suchen. Der weitläufige Sandstrand bietet auch im Sommer ein relaxtes Plätzchen zum Sonnenbaden, Planschen oder Sandburgenbauen. Die stolze Seebrücke verführt zum Träumen und Pläneschmieden mit Blick auf den Horizont. Mit den zahlreichen hier startenden Ausflugsschiffen können Sie Usedom auch von der Meeresseite besser kennenlernen.
Die große Konzertmuschel im Ort ist zur Hauptsaison ein lebendiger und generationenübergreifender Schauplatz für etliche Veranstaltungen. Entlang der Strandpromenade warten zahlreiche Genuss- und Einkaufsmöglichkeiten, die auch kurz hinter der polnischen Grenze in Swinemünde kulturübergreifend genutzt werden können. Wer sich über aktuelle Aktivitäten informieren wird, findet im Haus des Gastes immer wertvolle Tipps vor. Sehr empfehlenswert, da nahe liegend, sind Fahrradtouren oder ausgedehnte Spaziergänge entlang der Küste zu den beiden umliegenden Kaiserbädern Ahlbeck und Heringsdorf. Ein lohnenswertes Ausflugsziel verkörpert der Nordwesten Usedoms mit dem sehenswerten Seebad Zinnowitz und Peenemünde. Hier kann im Historisch-Technischen-Museum die militärische Geschichte in faszinierender Weise nachempfunden werden: Ein lohnenswertes Ausflugsziel mit lehrreichem Charakter für die ganze Familie!