Impressum & Datenschutz


Diese Internetplattform ist ein Projekt der Metatravel Service GmbH 

Kühlungsborner Straße 1
18230 Bastorf
info@ferienwohnung-ostsee.org
Tel.: 040 – 468 996 520
Fax: 040 – 609 417 369

Vertretungsberechtigter Geschäftsführer: Rudolf Ristov

Eintragung im Handelsregister:
Registergericht: Amtsgericht Rostock
Registernummer: HRB 11298
UStID-Nr: DE265838443

Quellenangaben für die verwendeten Bilder und Grafiken:

Bildagenturen und Stock-Portale
Dezidierter Bildnachweis

Alle Angebote freibleibend, Irrtümer & Änderungen vorbehalten. Wir behalten es uns ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Disclaimer

Haftungsbeschränkung für eigene Inhalte
Die Inhalte unserer Webseiten wurden sorgfältig und nach bestem Gewissen erstellt. Gleichwohl kann für die Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit sämtlicher Seiten keine Gewähr übernommen werden.
Gemäß § 7 Abs. 1 TMG sind wir als Diensteanbieter für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Wir sind als Diensteanbieter nach den §§ 8 bis 10 TMG jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen. Ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung erfolgt eine umgehende Entfernung dieser Inhalte durch uns. Eine diesbezügliche Haftung kann erst ab dem Zeitpunkt der Kenntniserlangung übernommen werden.

Haftungsbeschränkung für externe Links
Unsere Webseite enthält Verknüpfungen zu Webseiten Dritter (sog. „externe Links“). Da wir auf deren Inhalte keinen Einfluss haben, kann für die fremden Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Für die Inhalte und Richtigkeit der Informationen ist stets der jeweilige Informationsanbieter der verlinkten Webseite verantwortlich. Zum Zeitpunkt der Verlinkung waren keine Rechtsverstöße erkennbar. Sobald uns eine Rechtsverletzung bekannt wird, werden wir den jeweiligen Link umgehend entfernen.

Urheberrecht
Die auf dieser Webseite veröffentlichten Inhalte und Werke unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Jede Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechts bedürfen der vorherigen schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Urhebers bzw. Autors.

Datenschutzerklärung

Unsere Grundsätze zum Datenschutz
• Wir gehen mit den uns übertragenen Daten verantwortungsbewusst um und beachten die gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz, und hierbei speziell der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG-neu).
• Personenbezogene Daten werden von uns nur dann und nur in dem Umfang erhoben, wie Sie sie uns mit Ihrer Kenntnis selbst zur Verfügung stellen.
• Wir verkaufen Ihre personenbezogenen Daten nicht, eine Weitergabe an Dritte erfolgt ohne Ihre Einwilligung nur dann, wenn wir hierzu gesetzlich berechtigt sind, z.B. bei Vorliegen eines entsprechenden Gerichtsbeschlusses.
• Wir möchten Ihnen eine sichere, reibungslose, effiziente und persönliche Nutzer-Erfahrung bieten.

Betroffenenrechte
Sie erhalten jederzeit unentgeltlich Auskunft (Art. 15 DSGVO) über die von uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu Ihrer Person sowie zur Herkunft, dem Empfänger und dem Zweck von Datenerhebung sowie Datenverarbeitung. Außerdem haben Sie das Recht, die Berichtigung (Art. 16 DSGVO) oder Löschung (Art. 17 DSGVO) Ihrer Daten zu verlangen. Weiterhin haben Sie das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO), auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO), das Recht auf Widerspruch und das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren (Art. 77 DSGVO). Beruht die Datenverarbeitung auf Ihrer Einwilligung können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen (Art. 7 Abs. 3 DSGVO). All diese Rechte können nur wahrgenommen werden, wenn die gesetzlichen Voraussetzungen vorliegen. Ausgenommen davon sind Daten, die aufgrund gesetzlicher Vorschriften aufbewahrt oder zur ordnungsgemäßen Geschäftsabwicklung benötigt werden. Damit eine Datensperre jederzeit realisiert werden kann, werden Daten zu Kontrollzwecken in einer Sperrdatei vorgehalten. Werden Daten nicht von einer gesetzlichen Archivierungspflicht erfasst, löschen wir Ihre Daten auf Ihren Wunsch. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit über datenschutz@metatravel-service.de oder unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Cookies
Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies. Diese kleinen Textdateien werden von unserem Server aus auf Ihrem PC gespeichert. Sie unterstützen die Darstellung unserer Webseite und helfen Ihnen, sich auf unserer Webseite zu bewegen. Cookies erfassen Daten zu Ihrer IP-Adresse, zu Ihrem Browser, Ihrem Betriebssystem und Ihrer Internetverbindung. Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten. Darüber hinaus setzen wir Cookies zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit und unseres Angebots und zur statistischen Erfassung ein. Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind damit zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich. Diese Informationen verbinden wir nicht mit personenbezogenen Daten und geben sie nicht an Dritte weiter. Sie können unsere Webseite auch ohne den Einsatz von Cookies nutzen, wodurch möglicherweise einige Darstellungen und Funktionen unseres Angebots nur eingeschränkt arbeiten. Wenn Sie die Cookies deaktivieren möchten, können Sie das über spezielle Einstellungen Ihres Browsers erreichen. Nutzen Sie bitte dessen Hilfsfunktion, um die entsprechenden Änderungen vornehmen zu können. Online-Anzeigen-Cookies können Sie über folgende Links verwalten: http://www.aboutads.info/choices für die USA; http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices für Europa

Verarbeitung von Kundendaten
Personenbezogene Daten über die Inanspruchnahme unserer Internetseiten (Nutzungsdaten) erheben, verarbeiten und nutzen wir nur, soweit dies erforderlich ist, um dem Nutzer die Inanspruchnahme des Dienstes zu ermöglichen oder abzurechnen. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt darin, Ihnen die Nutzbarkeit der Webseite zu gewährleisten.

Erhebung von Zugriffsdaten
Die Auslieferung und Darstellung der Inhalte über unsere Webseite erfordert technisch die Erfassung bestimmter Daten. Mit Ihrem Zugriff auf unsere Webseite werden diese sogenannten Server-Logfiles durch uns oder den Provider des Webspace erfasst. Die entsprechenden Informationen bestehen aus dem Namen der Webseite, der Datei, dem aktuellen Datum, der Datenmenge, dem Webbrowser und seiner Version, dem eingesetzten Betriebssystem, dem Domain-Namen Ihres Internet-Providers, der Referrer-URL als jene Seite, von der Sie auf unsere Seite gewechselt sind, sowie der entsprechenden IP-Adresse. Wir nutzen diese Daten zur Darstellung und Auslieferung unserer Inhalte sowie zu statistischen Zwecken. Die Informationen unterstützen die Bereitstellung und ständige Verbesserung unseres Angebots. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Bereitstellung einer funktionsfähigen Website, in der Optimierung unserer Systeme und darin, Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffs oder einer rechtswidrigen Nutzung die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen. Sobald kein berechtigtes Interesse mehr besteht und keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht besteht, werden diese Daten routinemäßig gelöscht.
Wir behalten uns vor, die erwähnten Daten nachträglich zu prüfen, sollte der Verdacht auf eine rechtswidrige Nutzung unseres Angebotes bestehen.

Newsletterinhalte
E-Mails, Newsletter sowie weitere elektronische Nachrichten mit werblichen Informationen (im Folgenden „Newsletter“) werden von uns nur mit der gesetzlichen Erlaubnis oder der Einwilligung der Empfänger versandt. Unsere Newsletter enthalten Informationen zu Urlaubsregionen, aktuellen Angeboten und Tipps.

Einwilligung und Protokollierung
Ihre Einwilligung erhalten wir bei der Newsletteranmeldung über das sogenannte Double-Opt-In-Verfahren, bei dem Sie über einen Link in der Bestätigungsmail Ihre E-Mailadresse bestätigen müssen. Dadurch wird sichergestellt, dass sich niemand mit einer E-Mailadresse anmelden kann, auf die er keinen Zugriff hat.

Den rechtlichen Anforderungen entsprechend werden die Newsletteranmeldungen protokolliert, indem Anmelde- und Bestätigungszeitpunkt sowie die IP-Adresse gespeichert werden. Auch werden bei MailChimp Veränderungen an Ihren dort gespeicherten Daten vermerkt.

Hinweise zum Versanddienstleister „MailChimp“
Der Newsletterversand erfolgt durch die Newsletterversandplattform „MailChimp“ des US-Anbieters Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000. Atlanta, GA 30308, USA.
Die in diesen Hinweisen beschriebenen Daten inklusive der E-Mail-Adressen der Newsletterempfänger werden auf den MailChimp-Servern in den USA gespeichert. MailChimp nutzt diese Daten zum Versand und zur Auswertung der Newsletter in unserem Auftrag sowie zur Verbesserung ihres eigenen Service durch beispielsweise Darstellungs- und Versandoptimierung. Diese Informationen werden von MailChimp weder an Dritte weitergegeben, noch für eigene Werbeaktionen verwendet.
Durch die Zertifizierung von MailChimp im US-EU-Datenschutzabkommen „Privacy Shield“ und den Abschluss eines Vertrags zur Auftragsvereinbarung mit uns, verpflichtet sich MailChimp dazu, sich an die EU-Datenschutzvorgaben zu halten und die Daten entsprechend der Datenschutzbestimmungen von MailChimp in unserem Auftrag zu verarbeiten.

Anmeldedaten
Für die Newsletteranmeldung wird lediglich Ihre E-Mailadresse benötigt.
Für einen interessengerechten Versand des Newsletters können Vor- und Nachname optional angegeben werden. Es werden darüber hinaus die Internetseiten gespeichert auf der Sie vor und während der Anmeldung gewesen sind.

Statistische Auswertung
Zur Verbesserung und dem Verständnis für die Interessen unserer Kunden enthält der Newsletter einen „web-beacon“, eine pixelgroße Datei, welche beim Öffnen des Newsletters vom MailChimp-Server abgerufen wird. Hierdurch werden technische Daten wie die IP-Adresse und Informationen zum verwendeten Browser und System abgerufen. Zusätzlich wird erfasst ob und zu welcher Zeit der Newsletter geöffnet wird und welche Links angeklickt werden.
Ziel dieser Analysen ist das Leseverhalten der Nutzer besser zu kennen und die Inhalte des Newsletters stetig verbessern und interessanter gestalten zu können. Die Informationen lassen sich technisch zwar einzelnen Abonnenten zuordnen, es liegt aber weder in unserem noch im Interesse von MailChimp einzelne Nutzer zu überwachen. Unser berechtigtes Interesse liegt ausschließlich darin, statistische Werte zu erfassen.

Online-Aufruf von MailChimp
Da wir in seltenen Ausnahmen unsere Newsletterempfänger auf eine Website von MailChimp leiten, z.B. um den Newsletter bei Darstellungsproblemen online abrufen oder die Datenschutzerklärung von MailChimp einsehen zu können, möchten wir an dieser Stelle darauf hinweisen, dass auch MailChimp Cookies auf den Webseiten verwendet, die Sie auf dem selben Weg deaktivieren können, wie weiter oben in „Cookies“ beschrieben.

Kündigungsmöglichkeit
Sie haben jederzeit die Möglichkeit ohne Angabe von Gründen unseren Newsletter zu kündigen, also Ihre Einwilligung zu widerrufen. Den „Abmelde-Link“ finden Sie am Ende jedes Newsletters.
Gleichzeitig erlischt damit Ihre Einwilligung in den Versand via MailChimp sowie die statistische Auswertung. Es ist leider nicht möglich den Versand via MailChimp oder die statistische Auswertung getrennt voneinander zu widerrufen.

Rechtsgrundlagen der Datenschutzgrundverordnung
Die Einwilligungen in den Versand des Newsletters und der Speicherung Ihrer E-Mailadresse erfolgen auf Grundlage der Art. 6 Abs.1 lit. a und 7 DSGVO.
Die Protokollierung des Anmeldeverfahrens, die Erfassung und Auswertung der statistischen Daten sowie der Einsatz von MailChimp erfolgen aufgrund unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser Interesse ist hierbei ein nutzerfreundlicher und sicherer Newsletter, der den Bedürfnissen der Nutzer entspricht und gleichzeitig unserem geschäftlichen Interesse dient, sowie Missbrauch unserer Angebote zu verhindern.

E-Mails & Kommentare
Wenn Sie uns per E-Mail kontaktieren oder uns einen Kommentar auf der Seite hinterlassen, werden Ihre Angaben inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten und Informationen zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert.
Es handelt sich dabei um folgende Daten:

• E-Mail-Adresse,
• ggf. personenbezogene Angaben

Im Zeitpunkt der Absendung der Nachricht werden zudem folgende Daten gespeichert:
• IP-Adresse des aufrufenden Rechners,
• Datum und Uhrzeit der Registrierung.

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Wir benötigen die erhobenen Daten allein zur Beantwortung Ihrer Kontaktanfrage. Die Daten, die im Zeitpunkt der Absendung gespeichert werden, dienen dazu, die Sicherheit unserer Systeme zu gewährleisten. Eine darüber hinausgehende Verwendung oder Weitergabe dieser Daten findet nicht statt. Die Daten werden an den amerikanischen Anbieter Groove Networks, LLC. 2 Dearborn Street, Newport, RI 02840 eines „Support Ticket Systems“ weitergeleitet und dort gespeichert. Bei Absendung einer E-Mail oder eines Kommentars an uns willigen Sie ausdrücklich dieser Datenweitergabe ein.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft durch Erklärung gegenüber uns widerrufen.

Nach Beantwortung Ihrer Anfrage werden die Daten nach 24 Monaten gelöscht.

Datenschutz bei Bewerbungen
Gern können Sie sich bei uns bewerben. Wenn Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen schicken, erheben und verarbeiten wir Ihre mitgeteilten personenbezogenen Daten zum Zwecke und zur Abwicklung des Bewerbungsverfahrens. Die Verarbeitung kann auch elektronisch erfolgen, wenn Sie Ihre Bewerbungsunterlagen per E-Mail oder über das Kontaktformular schicken. Schließen wir in der Folge einen Anstellungsvertrag, werden die übermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses gespeichert. Wird kein Anstellungsvertrag geschlossen, werden die Bewerbungsunterlagen zwei Monate nach Bekanntgabe der Absageentscheidung gelöscht bzw. vernichtet, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen (z.B. Beweispflicht in einem Verfahren nach dem AGG) entgegenstehen.

Nutzung von Google-Diensten
Die im Folgenden aufgeführten und von uns eingesetzten Analyse- und Marketingdienste werden auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO eingesetzt. Wir wollen damit eine bedarfsgerechte Gestaltung und die fortlaufende Optimierung unserer Website sicherstellen. Zum anderen setzen wir die Tracking-Maßnahmen ein, um die Nutzung unserer Webseite statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten. Diese Interessen sind als berechtigt im Sinne der DSGVO anzusehen.

Google Analytics
Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA (im Folgenden: „Google“). Google Analytics verwendet so genannte “Cookies”. Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de
Um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen, nutzen wir die sogenannte IP-Masken-Methode, damit wird nur ein Teil der IP-Adresse pseudonymisiert an Google Analytics gesendet.

Widerspruch gegen Datenerfassung durch Google Analytics
Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de)

Auftragsverarbeitung
Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Google Analytics vollständig um.

Demographische Merkmale bei Google Analytics
Diese Website nutzt die Funktion “demographische Merkmale” von Google Analytics. Dadurch können Berichte erstellt werden, die Aussagen zu Alter, Geschlecht und Interessen der Seitenbesucher enthalten. Diese Daten stammen aus interessenbezogener Werbung von Google sowie aus Besucherdaten von Drittanbietern. Diese Daten können keiner bestimmten Person zugeordnet werden. Sie können diese Funktion jederzeit über die Anzeigeneinstellungen in Ihrem Google-Konto deaktivieren oder die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics wie im Punkt “Widerspruch gegen Datenerfassung” dargestellt generell untersagen.

Google Maps Plugin
Wir setzen auf unserer Webseite ein Plugin des Internetdienstes Google Maps ein. Indem Sie Google Maps auf unserer Webseite nutzen, werden Informationen über die Nutzung dieser Webseite und Ihre IP-Adresse an einen Google-Server in den USA übermittelt und auch auf diesem Server gespeichert. Wir haben weder Kenntnis über den genauen Inhalt der übermittelten Daten, noch über ihre Nutzung durch Google. Das Unternehmen verneint in diesem Kontext die Verbindung der Daten mit Informationen aus anderen Google-Diensten und die Erfassung personenbezogener Daten. Allerdings kann Google die Informationen an Dritte übermitteln. Wenn Sie Javascript in Ihrem Browser deaktivieren, verhindern Sie die Ausführung von Google Maps. Sie können dann aber auch keine Kartenanzeige auf unserer Webseite nutzen. Näheres zu den Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen für Google Maps erfahren Sie hier: https://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html.